Prozessoren – 20 Jahre Pentium-Prozessor: Als der PC das Rennen lernte

Es war ein schlauer Schachzug von Intel: Während in der Anfangszeit der Personal Computer die Prozessoren noch kryptische Zahlenkürzel wie 286, 386 und 486 trugen, verpasste der Chipprimus der nachfolgenden Generation den klangvollen Namen Pentium. Die neuartigen Prozessoren sollten fünf Mal schneller sein als die 486er Chips. Der Name wurde zum Synonym für moderne Rechner und sicherte Intel bis heute die Marktführerschaft im PC-Bereich. An diesem Freitag vor 20 Jahren begann die Auslieferung der ersten Pentium-Prozessoren. Read More