Angefasst: Asus Padfone Infinity – das Smartphone mit Tablet-Dock

Das Asus Padfone Infinity reiht sich mit Full-HD-Display, 13-Megapixel-Kamera und einer Topausstattung[1] in die vorgestellten Spitzenmodelle von HTC, Huawei und Sony ein. Die Besonderheit: Per mitgelieferten Display-Dock baut man es zum 10-Zoll-Tablet aus. Dafür bezahlt man allerdings auch satte 1000 Euro; ein Preis, für den man sich stattdessen auch einfach ein Highend-Tablet und ein Highend-Smartphone kaufen kann.

Größter Unterschied zum erst vor einigen Monaten vorgestellten Vorgänger Padfone 2 sind die Displayauflösungen: Sowohl der Smartphone-, als auch der Tablet-Teil lösen mit Full HD auf. Schon bei den HD-Displays sind auf einem Smartphone nur noch bei genauem Hinsehen Pixel zu erkennen, auf dem 5-Zoll-Smartphone Padfone Infinity mit 441 ppi braucht man schon eine Lupe. Auch sonst gefällt das Display: Es leuchtet extrem hell, die Leuchtstärke dürfte bei über 400 cd/m² liegen. Die Farben sind kräftig, Bilder und Videos sehen darauf klasse aus. Und auch die Tablet-Anzeige mit ihren 244 ppi (1920 × 1200 Pixel) ist auf den ersten Blick hochwertig. Read More